Über Uns

Acht Gemeinden im oberösterreichischen Zentralraum bilden die Powerregion Enns-Steyr. Sie ziehen an einem gemeinsamen Strang: in der Raumentwicklung, in der Raumplanung und in der Standortentwicklung.

Ziele

Das Ziel der Powerregion ist die nachhaltige Entwicklung der Region: als Lebensraums, als Naturraum und als Wirtschaftsraum. Die Powerregion soll international als attraktive Wirtschaftsregion wahrgenommen werden. Erschlossene Betriebsflächen, eine gute Verkehrsanbindung und die voll ausgebaute Infrastruktur sind eine Voraussetzung dafür. Ein ebenso großes Augenmerk legt die Powerregion auf Standort-Umfeldfaktoren: Lebensqualität, Natur- und Landschaftsressourcen, Räume für Arbeit, Ausbildung, Freizeit und Wohnen.

Impressionen der Powerregion

Video-Datei

Gemeinden

Acht Gemeinden bilden die Powerregion: Enns-Steyr:

Wappen der Gemeinde Asten Asten

Asten gehört zu den verkehrsgünstigst gelegenen Orten Oberösterreichs. Die Gemeinde liegt inmitten des oberösterreichischen Zentralraums unmittelbar an der A1 und an der Donau.

mehr erfahren

Wappen der Gemeinde Enns Enns

Enns ist die älteste Stadt Oberösterreichs und liegt nahe der Mündung des gleichnamigen Flusses in die Donau. Enns verfügt über einen Donauhafen.

mehr erfahren

Wappen der Gemeinde St. Florian St. Florian

St. Florian ist eine Marktgemeinde im Zentralraum Oberösterreichs und zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität aus. Die Gemeinde ist vor allem durch das Stift Sankt Florian bekannt.

mehr erfahren

Wappen der Gemeinde Hargelsberg Hargelsberg

Die Gemeinde Hargelsberg liegt verkehrsgünstig an der B 309 und zeichnet sich durch einen hohen Lebenskomfort aus. Der Ort ist durch die Umfahrung verkehrsberuhigt.

mehr erfahren

Wappen der Gemeinde Wolfern Wolfern

Die Marktgemeinde liegt in unmittelbarer Nähe zu Steyr und ist als Wohnsitz mit hoher Lebensqualität gefragt. Namhafte Unternehmen haben sich am Rande der Ortschaft angesiedelt.

mehr erfahren

Wappen der Gemeinde Kronstorf Kronstorf

Die Gemeinde Kronstorf liegt verkehrsgünstig an der B 309 auf halbem Weg zwischen den Städten Enns und Steyr. Der Ort ist durch die Umfahrung verkehrsberuhigt.

mehr erfahren

Wappen der Gemeinde Steyr Steyr

Steyr ist eine der schönsten Städte Österreichs und Standort internationaler Konzerne. Der Standort für Produktion und Entwicklung verfügt über bestens ausgebildete Fachkräfte. Natur und Kultur machen die Stadt attraktiv.

mehr erfahren

Wappen der Gemeinde Dietach Dietach

Die Gemeinde Dietach grenzt nördlich an die Stadt Steyr an. Der Ort hat sich durch seine bevorzugte Lage von einer Agrargemeinde zu einer begehrten Wohngemeinde und einem Standort bekannter Unternehmen entwickelt.

mehr erfahren

Der Standort

Asten

Asten

Wappen der Gemeinde Asten

Einwohnerzahl: 6.671

Fläche: 8,48 km2

Postleitzahl: 4481

Katastralgemeinden:
Asten, Raffelsteten

Enns

Enns

Wappen der Gemeinde Enns

Einwohnerzahl: 11.347

Fläche: 33,27 km2

Postleitzahl: 4470

Katastralgemeinden:
-

St. Florian

St. Florian

Wappen der Gemeinde St. Florian

Einwohnerzahl: 6.090

Fläche: 44,20 km2

Postleitzahl: 4490

Katastralgemeinden:
-

Hargelsberg

Hargelsberg

Wappen der Gemeinde Hargelsberg

Einwohnerzahl: 1.125

Fläche: 44,83 km2

Postleitzahl: 4483

Katastralgemeinden:
Hargelsberg, Penking, Sieding, Thann

Wolfern

Wolfern

Wappen der Gemeinde Wolfern

Einwohnerzahl: 3.035

Fläche: 32,58 km2

Postleitzahl: 4493

Katastralgemeinden:
Judendorf, Krasbach, Losensteinleiten, Maria Laah, Unterwolfern, Schwarzenthal

Kronstorf

Kronstorf

Wappen der Gemeinde Kronstorf

Einwohnerzahl: 3.195

Fläche: 21,32 km2

Postleitzahl: 4484

Katastralgemeinden:
Kronstorf, Schieferegg, Stallbach

Steyr

Steyr

Wappen der Gemeinde Steyr

Einwohnerzahl: 38.140

Fläche: 26,56 km2

Postleitzahl: 4400

Katastralgemeinden:
Christkindl, Föhrenschacherl, Gleink, Hinterberg, Jägerberg, Sarning, Stein, Steyr

Dietach

Dietach

Wappen der Gemeinde Dietach

Einwohnerzahl: 3.049

Fläche: 20,62 km2

Postleitzahl: 4407

Katastralgemeinden:
Ober-, Mitter- und Unterdietach, Dietachdorf, Heuberg, Thann, Niedergleink, Stadlkirchen, Winking

Unsere Arbeit

Gemeinsam und kooperativ: das sind die Leitmotive für die Aktivitäten der Powerregion Enns-Steyr in der Raumentwicklung, bei der Entwicklung von Betriebsstandorten und bei einer nachhaltigen Regionalentwicklung.

Kooperative Raumentwicklung

Der Wirtschafts- und Lebensraums wird von den acht Gemeinden gemeinsam entwickelt. Interkommunale Betriebsstandorte werden ebenso definiert wie Qualitätsräume für Natur und Landschaft sowie landwirtschaftliche Zonen.

Interkommunale Betriebsstandorte (INKOBA)

Die interkommunale Zusammenarbeit der Gemeinden und Städte bei der Entwicklung von Betriebsstandorten macht das Angebot der Powerregion auch international wahrnehmbar. Die Standortentwicklung fokussiert auf Unternehmen mit innovativer Produktion und hoher Dynamik. Die Kommunalsteuer von Unternehmen in den kooperativ entwickelten Standorten (INKOBA-Standorte) wird nach einem feststehenden Schlüssel unter den Gemeinden der Powerregion aufgeteilt.

Integrierte, nachhaltige Regionalentwicklung

Alle gemeinsamen Aktivitäten und Maßnahmen der Gemeinden und Städte der Powerregion sind darauf ausgerichtet, das Potenzial der Region als Unternehmensstandort und Lebensraum langfristig und nachhaltig zu stärken.

Unser Angebot

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Angebote.

Betriebsbaugebiete

Die derzeit verfügbaren Flächen für Betriebe sind auf standortooe.at, Oberösterreichs Standortdatenbank für gewerbliche Liegenschaften, abrufbar und werden von den acht Gemeinden laufend aktualisiert.

Wir freuen uns über Anfragen von Unternehmen, die sich in der Powerregion Enns-Steyr ansiedeln möchten. Diese können an die Gemeinde selbst oder an die Geschäftsstelle der Powerregion gestellt werden unter office@power-region.at

Veranstaltungen

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Veranstaltungen.

Powerabende

Die Initiatoren der Powerregion Enns-Steyr und die Verantwortlichen der acht Gemeinden informieren jährlich bei einem Powerabend über die Initiative, Projekte und Erfolge der Region.

Kontakt

Sprecher der Powerregion Enns-Steyr

Christian Kolarik
Bürgermeister der Gemeinde Kronstorf
Brucknerplatz 1
A-4484 Kronstorf

Geschäftsstelle

Technology- und Innovation Center Steyr
Walter Ortner
Im Stadtgut A1
A-4407 Steyr

Stellvertretender Sprecher der Powerregion Enns-Steyr

Gerald Hackl
Bürgermeister der Stadt Steyr
Stadtplatz 27
A-4400 Steyr

Unterstützende Organisationen

Regionalmanagement OÖ GmbH
Alois Aigner
Pfarrhofstraße 1
4596 Steinbach
Business upper austria
Dan Dutescu
Hafenstraße 47-51
4020 Linz

Die Powerregion Enns-Steyr wird im Rahmen des Projekts Leitstandort 2025 – Entwicklung überregionaler Standorte in der Powerregion Enns-Steyr vom Land Oberösterreich gefördert.

Bild
Logo des Landes Oberösterreich

 

Veröffentlichungen